Beratung für Energetische Arbeitssicherheit nach Christine Schenk

Beratung für energetische Arbeitssicherheit nach Christine Schenk

 

Chris-Technik -Technik

Warum ist energetische Arbeitssicherheit notwendig?

Die Anwendung von Maßnahmen zur energetischen Arbeitssicherheit ist insbesondere dann von Wichtigkeit, wenn man mit Klienten arbeitet, die entweder einen Hintergrund mit energetischen Missbrauchs- oder Manipulationserfahrungen (z.B. Sektenmitglieder) mitbringen oder energetische Irritationen, Schäden oder Unfälle erlitten haben. Insbesondere auch für Klienten, die traumatische Erlebnisse erfahren haben, wie z.B. Nahtoderfahrungen, außerkörperliche Erfahrungen bei Autounfällen, schwierigen Operationen oder bei sexueller oder physischer Gewalt, ist die Beachtung von Maßnahmen der energetischen Arbeitssicherheit überaus wichtig.

Für medizinische, (psycho)therapeutische und psychosoziale Berufe

Im medizinischen und psychotherapeutischen Bereich werden zunehmend neben den klassisch medizinischen und psychotherapeutischen Ansätzen auch alternative, bewusstseinsverändernde oder Bewusstseinswechsel hervorrufende Methoden wie z.B. Meditationen, Tranceinduktionen, Homöopathie, Familienaufstellungen etc. eingesetzt. Unter Umständen führen diese beim Patienten bzw. Klienten nicht zum erwartenden Ergebnis, sondern lösen unerwünschte Reaktionen, wie Neben- oder Wechselwirkungen, aus. Da ist es wichtig, dass der Arzt bzw. Psychotherapeut differenziert auf psychische und energetische Äußerungen reagieren und handeln kann.

Gerade bei der psychotherapeutischen Arbeit ist es wichtig, dass der Therapeut sein eigenes energetisches Verhalten kennt und sich seiner Schwachstellen bewusst ist, um Zuschreibungen und Projektionen energetischer Natur zu vermeiden.

Energetische Arbeitssicherheit ist notwendig für homöopathisch arbeitende Therapeuten, um im Vorfeld eine Aufmerksamkeit zu entwickeln, dass es Risikopatienten gibt, die Homöopathie nicht vertragen. Diese entwickeln neben der Erstverschlimmerung zusätzliche Symptome als Zeichen von Unverträglichkeit. Energetische Arbeitssicherheit dient zur Unterstützung, um sich für die Erkennung dieser Patientengruppe eine eigenständige Kompetenz erarbeiten zu können.

Für edukative und pädagogische Berufe

Maßnahmen zur energetischen Sicherheit sollen dazu beitragen, die eigene Lehrerpersönlichkeit zu stabilisieren, um besonders in schwierigen Situationen auf sicherem Boden zu stehen und situativ angemessen zu handeln. Das ist in besonderem Maße erforderlich z.B. bei einer Konfrontation mit einem Verhalten, das als grenzüberschreitend, unkontrolliert emotional, offen oder subtil aggressiv wahrgenommen wird; bei Wiederholung belastenden Situationen, die einen nicht loslassen; im Umgang mit unterschiedlichen Anforderungen, die von Schülern, Eltern und der Schulleitung gleichzeitig an den Lehrer herangetragen werden. Standfestigkeit und Selbstsicherheit erlauben in der Folge, selbstbewusst Entscheidungen zu treffen und zwar unabhängig von emotionalen Befindlichkeiten einzelner Schüler in Lerngruppen. Die Sicherheit in der Reaktion auf ein unangemessenes Arbeitsverhalten oder ein herausforderndes Sozialverhalten trägt entscheidend zu einer konstruktiven Arbeitsatmosphäre bei. Der Erwerb einer zusätzlichen Kompetenz in Bezug auf die Anwendung individuell unterschiedlicher Maßnahmen zur energetischen Arbeitssicherheit erweitert den eigenen Handlungsspielraum.

Top

Was ist energetische Arbeitssicherheit nach der -Technik

Energetische Arbeitssicherheit ist ein sehr umfassendes und weitreichendes Gebiet und umfasst nicht nur die energetische Schadensprävention, sondern auch die energetische Gesundheitsförderung und –vorsorge. Um situativ richtig zu reagieren und um sich auch dementsprechend verhalten zu können, wird nicht nur eine auf Sicherheit und Qualitätskontrolle ausgerichtete Sicht-, Denk- und Handlungsweise geschult, sondern auch das eigene energetische Verhalten.

Für medizinische, (psycho)therapeutische und psychosoziale Berufe

Die -Technik wendet sich an folgenden Personenkreis:

Ärzte, medizinisches Personal, Therapeuten aller Art, Psychotherapeuten, Psychologen, Heilpraktiker, die selbst energetische Mittel, Methoden und Therapien einsetzen

Personen, die energetisch arbeiten

Ärzte, medizinisches Personal, Therapeuten aller Art, Psychotherapeuten, Psychologen, Heilpraktiker, die zwar selbst keine energetischen Mittel, Methoden und Therapien einsetzen, aber mit Patienten und Klienten arbeiten, die diese nutzen bzw. in Anspruch nehmen

Betroffene,

die energetische Schäden und Verletzungen erlitten haben

Diese Technik schult im Hinblick auf energetische Arbeitssicherheit; zum Wohle des Klienten und zum Schutz der eigenen energetischen Gesundheit. Sie bietet Hilfestellung in folgenden Bereichen an:

Energetik aus der Sicht der energetischen Arbeitssicherheit

Energetische Arbeitssicherheit erstreckt sich nicht nur auf die Anwendung von energetischen Methoden zu Heilzwecken, sondern auch auf das energetische Verhalten. Damit wendet sich die -Technik auch an Personen im Bildungs- und Erziehungswesen.

Für edukative und pädagogische Berufe

Die -Technik wendet sich an folgenden Personenkreis:

Lehrer
Erzieher
Pädagogen

Energetik aus der Sicht der energetischen Arbeitssicherheit

Die energetische Arbeitssicherheit nach der -Technik ermöglicht, für den Anlassfall Wissen und Kompetenz zu erwerben. Sie ist auch Wegbegleiter und zur Qualitätskontrolle geeignet.

Sie ersetzt nicht die Behandlung durch den Arzt oder Psychotherapeuten. Sie ist nicht auf Selbstverwirklichung oder Selbstheilung ausgerichtet.

Top

Kommentare und Erfahrungen

"Mein Training mit Christine hat mein Leben verändert. Ihre Arbeit hat mich auf eine andere Erfahrungsebene geführt - mit der Außenwelt und der Welt in mir. Ich habe volles Vertrauen in sie als Person und als Lehrerin. Ihr Engagement für die Wahrheit ist atemberaubend."

Dr. Lina Garcia, Zahnärztin und Kursleiterin für Cranial-Osteopathie, Chicago, USA

"Nachdem ich seit nunmehr einem Jahr an Christines Training teilgenommen habe, bin ich zu einer Reihe von Schlussfolgerungen gelangt: die Erste ist, dass es für jeden Menschen eine Hilfe ist, die Zweite, dass es für jeden, der in heilenden Berufen arbeitet, wesentlich ist. Christines Arbeit ist praktisch und ich verwende sie täglich. Ihr Unterricht tut nichts weniger, als uns zu zeigen, wie wir als vollständige Menschen leben können."

Dr. Marcellus Walker, Facharzt für Interne Medizin und Akupunktur, New York, USA

"... Bei mir hat sich inzwischen viel geändert: ich kann pro Tag mehr Patienten behandeln als früher. Die Behandlungen sind tiefer und vollständiger. Es gibt mehr Heilungen. Es gibt zwar hin und wieder Behandlungen, nach denen ich erschöpft bin und merke, ich habe Energie verloren. Der Zeitraum zwischen dem Energieabfall und dem Erkennen, dass etwas schief gelaufen ist, wird aber immer kürzer...

Ich habe Jahrzehnte nach einem Lehrer gesucht, der mir helfen kann, die Phänomene auf energetischen Ebenen bewusst wahrzunehmen. Ich wusste, dass es für mich und meine eigene Arbeit auf lange Sicht gefährlich ist, hier keinen klaren Zugang zu finden. Die Suche hat mich nach Indien geführt, in die USA und in viele verschiedene Schulen und zu vielen Lehrern. Ich bin dankbar für alles, was ich dabei lernen durfte. In der Welt der Energie habe ich erst meine ersten kleinen Kinderschritte hinter mir. Christine hat mir dabei meisterlich zur Seite gestanden. Dafür ein riesiges "Dankeschön"."

Dr. Dietrich Klinghardt, Arzt, Gründer und Präsident der „American Academy of Neural Therapy“, hält weltweit Seminare über Psycho-Kinesiologie und Autonome Regulations-Diagnostik, Seattle, USA

"Ich hatte 15 Jahre Berufserfahrung als Lehrerin und war bereits 7 Jahre in der Lehrerausbildung tätig, als ich mit dem Lehrgang zur Energetischen Arbeitssicherheit nach der -Technik begonnen habe. Im Laufe meiner Berufstätigkeit habe ich eine stetige Zunahme an berufsspezifischen Belastungsfaktoren beobachtet, für die ich keine zufriedenstellende Erklärung hatte. Wie kommt es dazu, dass einzelne Schüler oder ganze Klassen ein Verhalten zeigen, für das es weder erkennbare noch nachvollziehbare didaktische, methodische oder pädagogische Gründe gibt? Warum können sich Schüler tw. immer weniger konzentrieren, sind mit ihren Gedanken oft woanders oder geistig ganz abwesend?... (kompletter Text)

Die gewonnene Standfestigkeit möchte ich für meine eigene Gesunderhaltung ebenso wenig missen wie ein bewusstes Zeit- und Stressmanagement, so dass ein Gefühl von Sicherheit eine verlässliche Konstante im Handeln geworden ist. Ich bin dankbar, dass es eine Schule dieser Art gibt, an der es möglich ist, die eigene Lehrerpersönlichkeit ganz individuell weiterzuentwickeln, so dass Beruf und Berufung auf eine gewinnbringende Weise für alle Beteiligten zusammen gewachsen sind. Frau Schenk möchte ich für die Pionierarbeit danken, die sie auf dem Gebiet der energetischen Arbeitssicherheit leistet."

Ortrud Borchardt, Lehrerin an der Johannes-Brahms-Schule in Pinneberg, Fachleiterin am IQSH Schleswig-Holstein

"Als ich zu Frau Schenk kam, hatte ich eine sechs Jahre dauernde Psychoanalyse abgeschlossen. Heute, nach bald einem Jahr, sind Veränderungen vor sich gegangen, die ich kaum für möglich gehalten hätte. Zunächst ging eine kaum merkliche Änderung meines Umgangs mit Zeit einher. Die Analyse hatte an meinem ewigen Zuspätkommen, meinem chronischen Gehetzt- und Gedrängtsein nichts ändern können. Heute, nach einem Dreivierteljahr Ausbildung gelingt es mir immer leichter, meine Zeit fruchtbringend einzuteilen. Der Druck beginnt nachzulassen..." (kompletter Text)

MMag.B. Wukitsevits, Künstlerin und AHS Professorin, Wien

Vorwort zu "Ich und Ich"

Reich Dr. Eva Reich, Ärztin und Begründerin der Sanften Bioenergetik weltweite Ausbildungen von Therapeuten, Maine, USA

Top

Anwendungsmöglichkeiten

Personen, die den Lehrgang zur -Technik abgeschlossen haben, berichteten uns über folgende Anwendungsmöglichkeiten im Rahmen ihrer beruflichen Tätigkeiten:

Energiearbeit Nebenwirkung - Technik in der Medizin

Chris Technik und Stress Burnout- Technik in der Psychotherapie

Grundsätzlich gut kompatibel; es erweitert das Spektrum an Wahrnehmungs- und Arbeitsmöglichkeiten und erleichtert Wahrnehmungsdifferenzierungen.

Einige Beispiele dafür sind:

Chris Technik und Energiekörper - Technik in der Kinesiologie

Testungen von Beschwerden oder Konflikten können dem physischen Körper oder dem Energiekörper zugeordnet werden.

Chris Technik und energetische Manipulation, energetischer Missbrauch - Technik und energetische Heilweisen

wie z.B. Handauflegen, Energien senden

als Klient:

als Behandler:

Chris Technik und verhaltensauffällige Kinder- Technik im Bildungs- und Erziehungswesen

Chris Technik und Kunst- Technik in der Kunst

Exemplarisch finden Sie hier einige Texte, die -Technik Absolventen zu den Anwendungsmöglichkeiten geschrieben haben.

Top

Personen, die Ihnen helfen können

Es hat sich gezeigt, dass Nachfrage nach Personen besteht, die im Rahmen ihrer beruflichen Tätigkeit, energetische Maßnahmen der Arbeitssicherheit berücksichtigen. Wir haben eine Liste erstellt, die jene Personen anführt, welche in medizinischen, (psycho)therapeutischen, psychosozialen, edukativen und pädagogischen Berufen aktiv sind und an die Sie sich wenden können, wenn Sie einschlägige Begleitung und Beratung benötigen. Diese Personen haben nicht nur den Lehrgang zur -Technik absolviert, sondern werden regelmäßig durch Christine Schenk supervidiert. Außerdem nehmen sie regelmäßig an Fortbildungen teil. Damit bleibt eine kontinuierliche Sicherung des Wissensstandards gewährleistet.

Top

Energetische Arbeitssicherheit, energetischen Sicherheit, energetischer Missbrauch, energetische Manipulation, Nahtoderfahrungen, außerkörperliche Erfahrungen, energetische Schadensprävention, energetische Gesundheitsförderung, energetisches Verhalten, Projektionen, Bewusstseinsveränderung, Energiearbeit Nebenwirkung, Risikopatienten, verhaltensauffällige Kinder, Lernschwierigkeiten, Sektenmitglieder